Tennis in Gravenbruch für jung und alt

Der TC Foresta Gravenbruch. Ein eingetragener Tennis Verein in der Wohnstadt Gravenbruch bei Neu-Isenburg mit 8 Sandplätzen.

Familienfreundlich und sportlich ambitioniert. Tennis für jedermann.

Unser Partner

REWE Adil Akay

Unser REWE in Gravenbruch ist unserer neuer Partner. Mit einem Klick auf das Logo kommt ihr direkt auf die Website des REWE Markts in Gravenbruch.

Dezember „To-Go“ Angebote aus dem Tennisstübchen

 

 

NEU !          Dienstag

 

                    wöchentlich wechselnder Eintopf mit Bauernbrot

                          

 

                    Donnerstag

 

                    wöchentlich wechselnde Gerichte

                   

 

NEU !          auf Nachfrage und Absprache   

 

                    Ganze Gans mit Beilagen

                    Gänsebrust und/oder Gänsekeule mit Beilagen ab 4 Personen

 

NEU !          Dienstag & Donnerstag sind die Abholungen von 12h – 18h möglich

 

                    Vorbestellung für beide Tage bitte bis spätestens am Vortag 14h

                    unter 06102 377628 oder 53465

Dienstag - Eintopf to go

Wöchentlich wechselnder Eintopf mit Bauernbrot.

 

Am 1. Dezember:

  • Indisches Currysüppchen mit Hühnchen, Kichererbsen, Blumenkohl und Broccoli dazu Fladenbrot (8,00 EUR)

Donnerstag - Speisen to go

Wöchentlich wechselnde Gerichte.

 

Speisen am 3. Dezember 2020:

  • Hackbraten mit Champignonsauce dazu Spätzle (8,50 EUR)
  • Tortelloni mit Champignons und Spinat, Tomate und feiner Käsesauce (7,50 EUR)

Auf Nachfrage und in Absprache - Rund um die Gans

Ab 11. November:

 

Ganze Gans mit Beilagen

Gänsebrust und/oder Gänsekeule mit

Beilagen ab 4 Personen

Foresta News

Mitgliederinfo vom 8.11.2020


Liebe Mitglieder des TC Foresta Gravenbruch,
 
es war geplant, am Donnerstag, den 05. November die beliebte „Dämmerschoppensaison“ zu eröffnen. Aber die rasant gestiegenen Infektionszahlen haben leider zu dem geführt, was eigentlich vermieden werden sollte, ein neuer Lockdown.
 
Gemäß neuer Beschlusslage müssen Gaststätten im November 2020 geschlossen bleiben. Lediglich Liefer- oder Abholservice ist gestattet. Die Gastronomie steht wieder da, wo sie vor dem ersten Lockdown gestanden hat, obwohl viele Gastronomen in Luftreinigungsgeräte, Plexiglaswände und Hygieneartikel investiert haben.
 
Auch wir - der Vorstand des TC Foresta - haben alles in unserer Macht stehende getan, unserer Wirtin zu ermöglichen, Euch in der Winterzeit als Gäste begrüßen zu dürfen.
 
Die Anzahl der Plätze in unserem Clubhaus wurden aufgrund der Abstandsregeln auf 22 reduziert. Für die beiden Bänke, die Rücken an Rücken stehen und die Theke wurden Plexiglastrennscheiben vorgesehen. Und wir haben ein von der Bundesregierung für Schulen und Gaststätten empfohlenes Luftreinigungsgerät mit HEPA Filter angeschafft, welches die Luft 3-4 Mal pro Stunde umwälzt und selbst kleinste Aerosole aus der Luft herausfiltert.
 
Diese geschaffenen Voraussetzungen, die über die von den Behörden bisher geforderten hinausgehen, verbunden mit der Disziplin, die wir im Sommer bei den meisten unserer Mitglieder beobachten konnten, hätten den Gästen unseres Clubhauses den größtmöglich zu realisierenden Schutz vor Ansteckung geboten.
 
Unser Kanzleramtsminister Helge Braun, angesprochen auf die Investitionen vieler Gastronomen in Schutzmaßnahmen gegen Covid 19, sagte: „Das war alles nicht umsonst“.
 
Stimmt! Was uns betrifft, so haben wir bisher fast 1.500 Euro investiert. Da ist noch nicht mitgerechnet, dass die Plexiglastrennscheiben, die uns vom Inhaber der Firma Zimmermann Profihandwerk, Herrn Matthias Zimmermann - einem ehemaligen Schulkollegen von Gabi - kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.
 
Die weitere Entwicklung vorhersagen zu wollen, wäre wie Glaskugellesen. Niemand weiß, was die Zukunft bringt und ob nach Ablauf der jetzigen Verfügung ab 30. November das Gastgewerbe wieder öffnen darf und welche Voraussetzungen hierfür nötig sein werden.
 
Hoffen wir mit denen, die für uns die schweren Entscheidungen treffen müssen, dass sie die momentane Situation besser einschätzen können als ihre Kritiker und wir weiterhin bestmöglich durch die Pandemie kommen und baldmöglichst wieder im Clubhaus einkehren können.
 
Bis dahin versucht Doris mit einem erweiterten Angebot auf „To-Go“ Basis für Euch und natürlich auch für sich selbst da zu sein. Mehr dazu in der beigefügten Anlage.
 
 
Viele Grüße, bis bald und “uffbasse“!
 
Jürgen Saalwächter
 

Foresta Infos

Termine der Medenspiele

Die Medenspiele sind derzeit verschoben. Eine ofizielle Info findet ihr weiter oben auf unserer Homepage.

Trainingszeiten Mannschaften

Endlich ist es wieder soweit. Training und Spielbetrieb sind wieder möglich. Damit jeder weiß wann welcher Platz von welcher Mannschaft belegt ist, wurde der Trainingsplan aktualisiert und ist ab sofort wieder online verfügbar. Ein kurzer Klick auf das Bild rechts und schon ist es groß auf dem Bildschirm lesbar.

Aufnahmeantrag

Unseren Aufnahmeantrag und die entsprechende Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten haben wir zum schneller Finden hier verlinkt.

HTV und allgemeine Infos

Schreiben vom 6.11.2020 / Tennis nun doch wieder erlaubt

Liebe Vereinsfunktionäre,

die erneute Kehrtwende ist geschafft! Der Tennissport in Hessen ist wieder – unter Einschränkungen – genehmigt. Mit sofortiger Wirkung kann das Tennisspielen alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand in den Hallen sowie auf den Freiplätzen wieder aufgenommen werden.

Der Druck hat sich ausgezahlt, die erneute Kehrtwende ist geschafft. Nachdem die Hessische Landesregierung für den 5. November die ursprüngliche Verordnung vom 03.11. überraschend und ohne Begründung im Sportbereich geändert hat, kommt es nun zur erneuten Änderung der Verordnung – zu Gunsten unseres geliebten Tennissports. Die Hessische Landesregierung nimmt also offiziell die zuletzt veröffentlichten Beschränkungen zurück.

In der neuesten Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums des Inneren und Sports vom 6. November heißt es wörtlich: „Demnach ist es künftig für Amateur- und Freizeitsportler möglich, alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands auf und in allen Sportanlagen Sport zu treiben.“

Pressemitteilung des Hessischen Ministerium des Inneren und Sport

Tennisspielen ist somit unter den folgenden Bedingungen wieder erlaubt:

maximal zwei Spieler pro Platz (2 Spieler oder 1 Spieler + 1 Trainer)
Doppel möglich, wenn alle vier Personen aus einem Hausstand kommen
der Wettkampfbetrieb bleibt ausgesetzt (keine Turniere, keine Mannschaftsspiele)

Der HTV empfiehlt darüber hinaus:

Maske überall abseits des Platzes tragen
Grundsätzlich den Mindestabstand von 1,5m einhalten
Umkleiden und Duschräume geschlossen halten
Aufenthaltsräume regelmäßig lüften

In jedem Fall ist ein Gebot besonders zu berücksichtigen: Kommen – Spielen – Gehen! Verzichten Sie auf jegliche Handlungen, die Ihren Aufenthalt, neben dem eigentlichen Spiel, unnötig verlängern.

Unser Respekt und Dank gelten den Entscheidungsträgern, die die getroffene Entscheidung nochmals geprüft und zurückgenommen haben, aber insbesondere unserer Tennisgemeinde für den vorbildlichen Zusammenhalt in dieser herausfordernden Situation. Die schnelle und direkte Kommunikation mit der Hessischen Landesregierung durch den HTV auf der einen Seite, aber insbesondere die außerordentliche Unterstützung der Vereine, Trainerinnen und Trainer sowie Spielerinnen und Spieler auf der anderen Seite, haben wesentlich dazu beigetragen, die Politik von einem Umdenken zu überzeugen.

Im Interesse unserer Vereine, Trainer, Spieler sowie der Hallenbetreiber wird der HTV auch weiterhin die guten persönlichen Kontakte zu den Verantwortlichen pflegen und sich für den Tennissport einsetzen. Dennoch, wir sind alle aufeinander angewiesen. Daher die Bitte an alle: haltet die verordneten Regelungen ein!

Mit sportlichen Grüßen

Öffentlichkeitsarbeit & Mannschaftswettbewerbe
Hessischer Tennis-Verband e.V.

Schreiben vom 30.10.2020 / Umsetzung der neuen, bundesweiten Regeln / Informationen zu den aktuellen Maßnahmen der Landesregierung zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie für den Sportbetrieb im Kreis Offenbach

mit unserer heutigen Mail wollen wir Ihnen als Verantwortliche in den Sportvereinen einen Überblick der ab Montag, 02.11.2020 neu hinzukommenden Regelungen verschaffen.

 

Das hessische Corona-Kabinett hat am Donnerstag weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie vereinbart und damit die einstimmigen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin vom vorangehenden Mittwoch umgesetzt. Ab Montag wird es daher weitere Einschränkungen geben, wie Sie der Pressemitteilung des Landes Hessen entnehmen können: https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/neue-corona-massnahmen-beschlossen

 

Die entsprechenden Verordnungen finden Sie seit heute auf den Seiten des Landes:

https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/cokobev_stand_02.11.pdf

 

Die überdies aktuell (noch) geltenden Allgemeinverfügungen des Kreises Offenbach finden Sie in der kompletten Fassung auch auf unserer Seite unter:

https://www.kreis-offenbach.de/Kurzmen%C3%BC/Startseite/Ab-Samstag-weitere-Einschr%C3%A4nkungen-im-Kreis.php?object=tx,2896.5&ModID=7&FID=2896.9471.1&NavID=2896.11  

 

Eine Zusammenfassung der jeweils (tages-) aktuellen Einschränkungen und Regelungen für den Kreis Offenbach finden Sie hier:

www.kreis-offenbach.de/corona

 

Unser für die Öffentlichkeitsarbeit zuständiger Fachdienst aktualisiert diese Seiten parallel zu den jeweils neuen bzw. geltenden Regelungen, sodass Sie sich hier auch künftig jeweils aktuell informieren können. Aktuelle Informationen werden auch am Wochenende auf Facebook unter www.facebook.com/KreisOffenbach/ und Twitter unter https://twitter.com/kvoffenbach veröffentlicht.

 

Das Team der Sportförderung des Kreises Offenbach steht Ihnen wie gewohnt gerne am Montag weiter beratend zur Seite. Sie erreichen uns unter Tel. 06074 – 81801061 oder sport@kreis-offenbach.de.

 

Beste Grüße

 

Der Bereichsleiter

 

Kreis Offenbach | Bereich Förderung des Ehrenamtes, Sport & Kultur  

Kreishaus | Werner-Hilpert-Straße 1 | 63128 Dietzenbach 

Tel. 06074-8180-1060 | Fax -1070  | E-Mail sport@kreis-offenbach.de

www.kreis-offenbach.de/kultur | www.kreis-offenbach.de/sport | www.vereint-aktiv.com 

 

Datenschutzhinweis:
Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten beim Kreis Offenbach, Ihre Rechte und Ansprechpartner gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung finden Sie unter https://www.kreis-offenbach.de/Datenschutzerklärung .

Informationen der Stadt Neu-Isenburg zum Thema Corona Virus

Die Stadt Neu-Isenburg informiert umfangreich über ihre Homepage.

Über diesen Link gelangt ihr direkt zur entsprechenden Seite: https://neu-isenburg.de/buergerservice/rathauspresse/news-zum-corona-virus/

Wie wird das Wetter?

Der Blick aus dem Fenster sagt einem natürlich sofort wie es ist und ob das Wetter gut ist für ein sofortiges Tennismatch. Aber wie sieht es in den kommenden Tagen aus. Mit diesem kleinen Widget könnt ihr das nachschauen. Allerdings übernehmen wir keine Garantie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Foresta Gravenbruch

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.